Ahlers Baumschule AG
deutsch

Beerenobst

Vitis vinifera 'Piroschka' - Weinrebe


Chamäleontraube, ...lassen Sie sich nicht verwirren!!!

  • süße, große Früchte

  • wechselt mehrmals die Farbe

  • richtig lecker



Zur Pflanze:

Die mittelstark wachsende Sorte 'Piroschka' benötigt einen Standort in der Sonne mit einem durchlässigen, humosen Boden, am besten an einem Klettergerüst. Die Ranken können mehrere Meter hoch werden, also auch perfekt um sich ein lauschiges Plätzchen zum Sitzen zu erschaffen.

 

Ab Juni erscheinen die weißen unscheinbaren Blüten, die schwach duftend sind. Diese Sorte ist selbstfruchtend. Ihre besonders knackigen, süßen Früchte werden schon ab Mitte August bis September erntereif. Die Trauben sind sehr groß und haben eine interessante Färbung, denn Anfangs sind sie rot, dann werden sie grün und reif sehen sie dann rosa aus. Deshalb wird ‚Piroschka’ auch „Chamäleontraube“ genannt.

 

Noch zu erwähnen ist, dass 'Piroschka' besonders resistent gegen Rebläuse, Pilzkrankheiten und Mehltau ist.

 


Vitis Beschreibung

Oma Anneliese´s Rezept Idee:

Trauben-Likörchen

 Zutaten:

  • 500 g Weinrauben

  • 0,7 l Korn

  • 200 g Zucker

  • 200 ml Wasser

Zubereitung:

Für diesen Likör nehmen Sie blaue, wenn möglich überreife Weintrauben (d.h. Weintrauben vom eigenen Stock, ziemlich lange hängen lassen, damit diese sehr süß werden können).

Die Trauben waschen, anschneiden und in ein dunkles Gefäß (Flasche) geben. Mit dem Korn übergießen. Gut verschließen und für mindestens 6 Wochen an einem warmen sonnigen Platz stellen. Während dieser Zeit öfter mal schütteln. Danach den Ansatz durch ein Sieb gießen und verkosten.


Sollte er wider Erwarten doch nicht süß genug sein, eine Zuckerlösung aus 200 g Zucker und 200 ml Wasser kochen. Abkühlen lassen und mit dem Ansatz vermischen. Noch einmal verkosten.

Den Likör in Flaschen füllen und gut verschließen. Der Likör sollte jetzt noch 2 - 3 Monate ruhen, damit er reifen kann.


Der Zucker ist nur nötig, falls Sie nicht so süße Trauben verwenden.


Ahlers Baumschule Gmbh&Co.KG
Seggerner Straße 2
26655 Westerstede

Tel.: 0 44 88 / 84 49-0
Fax: 0 44 88 / 84 49 44

Ahlers Callback