Ahlers Baumschule AG
deutsch

Wellnessobst

Hippophae rhamnoides 'Hergo' - Sanddorn (weiblich)


Knallig, vitaminreich: 'Hergo'   

  • höherer Vitamingehalt als Zitronen und Orangen

  • enthält ungesättigte Fettsäuren und Beta-Karotin

  • Früchte vielseitig einsetzbar, z.B. zum Backen, Kochen und Saft herstellen 


    Zur Pflanze:

Da der Sanddorn an den Küsten zu Hause ist, bevorzugt er einen sonnigen Standort und einen gut durchlässigen Boden, der alles nur nicht sauer sein darf. Das komplette Austrocknen sollten Sie vermeiden. Der 1-3m hohe Strauch bildet ab März seine kleinen unscheinbaren Blüten. Zur Befruchtung sollte eine männliche Pflanze, z.B. unsere Sorte 'Pollmix' in der Nähe gepflanzt sein. Dann bildet 'Hergo' besonders viele, hellorange Früchte, die sogar die Zweige zum Überhängen bringen können. Ende August bis Mitte September dürfen Sie dann Bäumchen schüttel dich spielen und kinderleicht die gesunden Früchte ernten.

Beim Schnitt brauchen sie keine Besonderheiten beachten; gelgentliches Auslichten reicht vollkommen aus. Dies sollte nach der Ernte erfolgen.

Oma Anneliese´s Rezept Idee:

Sanddornmus   

1,2 kg Beeren

100 ml Wasser

450 g Honig

 

Die Beeren mit dem Wasser weichkochen lassen und passieren. Mit dem Honig süßen und mindestens 3 minuten kochen lassen, danach in ausgekochte Gläser füllen, gut verschließen und dann auf dem Kopf abkühlen lassen.

Zur Verwendung für die Torte ('Vitaminhochzeit')


 


Ahlers Baumschule Gmbh&Co.KG
Seggerner Straße 2
26655 Westerstede

Tel.: 0 44 88 / 84 49-0
Fax: 0 44 88 / 84 49 44

Ahlers Callback