Ahlers Baumschule AG
deutsch

Beerenobst

Rubus nigrum 'Titania' - Schwarze Johannisbeere


°°°° Ein Sommernachtstraum- unsere Titania !! °°°°

  • große, schwarze Beeren

  • reiche Ernte

  • widerstandsfähioge Sorte



Zur Pflanze:

Johannisbeer-Sträucher sind robust und einfach in ihrer Handhabung.

Ihr Gartenboden sollte dafür humusreich und gleichmäßig feucht sein (keine Staunässe, kein trockener Sandboden). Wählen Sie einen sonnigen bis halbschattigen Standort aus, damit sich möglichst viele Früchte bilden.

Sie können gerne ein wenig Kompost mit in das Pflanzloch geben, um dem Strauch die nötigen Nährstoffe zu liefern. Setzen Sie den Ballen komplett hinein und bedecken sie ihn ca. 5cm mit Erde. Die Bildung neuer Bodentriebe wird somit gefördert. Geben Sie noch eine Schicht Rindenmulch darüber, dies verhindert das Austrocknen/Erfrieren direkt nach dem Pflanzen.

Schneiden von schwarzen Johannisbeeren: 

Anders als bei den roten und weißen Johannisbeeren schneidet man im Frühjahr alle neuen Triebe über dem zweiten oder dritten langen Seitentrieb ab. Die ältesten Triebe werden auch wieder, von der Basis her, entfernt. Schwache neue Triebe werden komplett entfernt.  Alle anderen neuen Triebe unbedingt stehen lassen.


Oma Anneliese´s Rezept Idee:

 Edles schwarzes Johannisbeer Likörchen
Creme-de-Cassis

Zutaten :

  • 1 kg schwarze Johannisbeeren
  • 3 Johannisbeeren-Blätter
  • 1 Gewürznelke
  • 1 Stange Zimt
  • 2 Tassen Zucker
  • 1 Liter Grappa (oder Eau de Vie de Marc)

Zubereitung:

Alle Zutaten in ein 2-Liter Glas geben und einen Monat einweichen lassen.
Statt Eau-de Vie geht auch ein guter Grappa, ich nehme immer Chardonnay-Grappa.
Alle paar Tage schütteln, damit sich der Zucker besser verteilt.
Mindestens einem Monat ziehen lassen und dann durch ein feines Sieb streichen, durch ein feuchtes Safttuch/Leinentuch  laufen lassen und in dekorative Flaschen umfüllen.
Schön auch zum Verschenken oder für folgendes Rezept zu verwenden:

Oma Anneliese´s Rezept Idee:

Prosecco-Cassis-Torte 

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 140 g Zucker
  • 3EL heißes Wasser
  • 80 g Mehl
  • 80 g Speisestärke
  • 1TL Backpulver

Für die Füllung:

  • 4 Eigelbe
  • 250 ml Wein/Prosecco
  • 75 g Puderzucker
  • 1Pck. Vanillezucker
  • ½ Zitrone
  • 9 Blatt Gelatine
  • 500g  Sahne
  • 200 ml Creme de Cassis
  • 100 g schwarze Johannisbeeren

Zum Verzieren:

  • 1 Pck. roter Tortenguss
  • Etwas geschlagene Sahne
  • Schokoblättchen oder Granatapfel

Zubereitung:

 

Die Eier mit dem Zucker und dem heißen Wasser schaumig rühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und unterheben. Den Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Springform füllen, die Johannisbeeren darauf verteilen und im Backofen bei 170°C ca. 40 Min. backen. Den ausgekühlten Boden in drei Teile schneiden und um den ersten Boden einen Springrand legen. Die anderen Böden mit etwas Cassis-Likör tränken.
Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb, Prosecco, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft in eine Rührschüssel geben und im Wasserbad mit dem Schneebesen zu einer cremigen Masse aufschlagen (nicht kochen lassen!). Die ausgedrückte Gelatine in der Masse auflösen und kalt stellen. Wenn die Creme anfängt zu gelieren, die steif geschlagene Sahne unterheben.
Die Hälfte der Creme auf den ersten Boden füllen und den zweiten Boden auflegen. Die restliche Creme mit dem Cassis-Likör einfärben und auf den zweiten Boden füllen. Mit dem dritten Boden bedecken und kalt stellen. Einen roten Tortenguss zubereiten und auf den oberen Boden geben. Mit Obst oder Sahnetupfen und Schokoverzierungen dekorieren.

Ahlers Baumschule Gmbh&Co.KG
Seggerner Straße 2
26655 Westerstede

Tel.: 0 44 88 / 84 49-0
Fax: 0 44 88 / 84 49 44

Ahlers Callback